RocketTheme Joomla Templates

lesung rothfeldZu einer Lesung mit Elisabeth Maria Rothfeld lädt der Kulturkreis Sachsenberg am Sonntag den 14. Mai ab 16 Uhr in die Scheune des Kulturhauses in der Kirchstraße 3 ein. Sie liest aus ihrem Buch "Rückkehr nach Utopia".

Zwei Frauengeschichten werden in abwechselnden Kapiteln erzählt. Erst am Schluss offenbart sich ihre Beziehung zueinander. Die eine Frau trennt sich von ihrem sehr wohlhabenden Mann, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dies entwickelt sich aber probelematischer als erwartet. Die andere Frau wird an den Externsteinen zur Priesterin ausgebildet. Elisabeth Rothfeld beschreibt diese beiden Frauenschicksale mit tiefer Weisheit. Die eigentliche Botschaft dieses Buches will uns auffordern Achtsamkeit zu üben und uns helfen, zu eigener Verbundenheit mit allem was ist zu finden, zu einem schönen, freudvollen Miteinander.
Nach Gedichten und Kurzgeschichten ist dies der erste Roman von E.M. Rothfeld. Die in Herford lebende Autorin bringt auch Schulkindern über die von ihr erfundene Erzählfigur Heribert, ein kleiner Turmfalke, die Stadtgeschichte näher. Weiteres ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erfahren.
Wir freuen uns auf auf viele Besucher zu einem interessanten Nachmittag. AB 15 Uhr sind auch die Ausstellungen der Korbacher Künstlergruppe artur sowie die Dauerausstellungen von Lie und Erna Thelier zu besichtigen. Rückfragen unter 0173-7552367