RocketTheme Joomla Templates

Unser Holunderblütenfest ist die Gelegenheit, den Frühsommer zu begrüßen. Am 26. Mai (Fronleichnam) ab 14:00 Uhr wird es wieder an der der Teich- und Freizeitanlage "Auf der Wasche" gefeiert. Holunderduft (wenn das Wetter mitspielt), weißer Blütenregen, Musik, Kinderlachen und Leckereien- ein entspannter Frühsommertag an den Stadtmauergärten, zu dem der Verein "Städtchen mit Herz" bei freiem Eintritt herzlich einlädt.

Die idyllische Teichanlage an der „Vorderen Wasche“ mit Kneippanlage und Kinderplanschbecken ist der ideale Ort für das Frühsommerfest. Stadtmauer und Kirche bilden die Kulisse für eine Veranstaltung mit kulinarischem und musikalischem Programm. Wer beim Bürgerhaus parkt, erreicht den Veranstaltungsort direkt über den ausgeschilderten Stadtmauerweg. Infos dazu gibt auch die Tafel am Bürgerhaus-Parkplatz. Der Stadtmauerweg führt rund um die Altstadt Sachsenbergs. Entlang des Wegs findet man alle 21 Kräuter für die „Sachsenberger Grüne Soße“, die frisch zubereitet beim Holunderblütenfest angeboten wird. Der Sachsenberger Stadtmauerweg ist Mitglied der Gartenroute Eder-Lahn-Diemel.

HopfengartenAm Wegrand liegt auch der Hopfengarten. Der Flurname „Bei den Hopfengärten“ weist auf den historischen Anbau hin. In Sachsenberg wurde nämlich jahrhundertelang Bier gebraut und der zum Brauen erforderliche Hopfen vor Ort angebaut. Überall ist dort noch in den Hecken und Zäunen wild wachsender Hopfen zu finden.

Es wird die verschiedensten Leckereien rund um den Holunder geben: Holundersirup und -gelee, verschiedene Hollerkuchen, Holunderlimonade, -sekt und -likör. Sachsenberger Grüne Soße, frische Kartoffeln, Herzhaftes aus dem Ofen sowie Deftiges vom Grill vervollständigen das Angebot. Alles frisch und aus der Region! Für Kinder gibt es ein Unterhaltungs- und Mitmachprogramm ohne Handy und Spielkonsole. Der botanische Name des Holunders weist auf das griechische Wort „Sambuke“ hin, was soviel wie „eine aus hohlen Ästen geschnitzte Flöte“ bedeutet. Diese Flöten werden gemeinsam mit den Kindern aus frisch geernteten Holunderstecken geschnitzt. Außerdem werden Holzbootchen gebaut und zu Wasser gelassen.

Ab 15:00 Uhr spielt das Duo "Barleycorn" live auf der Open Air-Bühne feine akustische Musik. "Barleycorn", das sind zwei Musiker mit einer Hand voll akustischer Instrumente, wie Gitarre, Mandoline, Mundharmonika und diversen Flöten, gepaart mit jeder Menge guter Songs in neuem akustischen Gewand. Ob zum Tanzen oder Mitsingen, zum Zuhören oder Nachdenken oder einfach nur zum Spass-Haben und Da-Sein, die beiden Musiker haben für Jeden etwas dabei.

Wer mag, kann sich einer Kräuterführung auf dem Stadtmauerweg anschließen oder einfach auf eigene Faust einen Spaziergang um und durch die Sachsenberger Altstadt unternehmen. Die evangelische Kirche wird zur Einkehr geöffnet sein und gerne im Rahmen einer Kirchenführung vorgestellt. 

Gegen Abend wird zum Ausklang des Festes das Lagerfeuer entzündet und spontan musiziert und gesungen. Jeder ist gern eingeladen, ein Instrument mitzubringen und mitzumachen.