RocketTheme Joomla Templates

Nicht ganz unbemerkt hat Frank Bölter bald ein halbes Jahr die Sachsenberger mit Kunst konfrontiert und zum Mitmachen animiert. Am Samstag, den 14. September wird nun das gemeinsam Erreichte im Rahmen eine Rundgangs vorgestellt - und erklärt. Start ist um 16:00 Uhr am "Sachsenberger Block" an der Landesstraße, gegenüber dem Bürgerhaus. Von da aus geht es in einem gemeinsamen Marsch durch Sachsenberg zum "Sachsenberger Tor" und dann zur Knöchelhalle, wo der Abschluss bei Schoppenzwerg und zünftiger Verpflegung würdig gefeiert wird. Zwischendurch sorgen die Minibienen für Unterhaltung.

An der Knöchelhalle wird dann auch das beim diesjährigen Brautag traditionell gebraute Weizenbier ausgeschenkt. Wer möchte, kann sich an der Verarbeitung des frisch geernteten Sachsenberger Hopfens beteiligen: es werden Hopfendolden gezupft und Kränze aus den Ranken geflochten. Hier der Ablauf nochmal zum Runterladen (bitte clicken).