RocketTheme Joomla Templates

Wie schon in den vergangenen sechs Jahren öffnet vom 1. bis zum 23. Dezember jeden Tag ein anderes Haus im Städtchen seine Türen. Los geht es meist um 18 Uhr. Jedes Türchen wird mit einer kleinen, ca. 20-minütigen Feier oder Andacht, mit Liedern, Geschichten und Zeit zur Besinnung von den Hausbewohnern individuell gestaltet. Meist gibt es auch warme Getränke, Kekse, Lebkuchen, Selbstgebackenes oder herzhafte Häppchen. Die Gäste werden gebeten, selbst eine Tasse und möglichst auch eine Taschenlampe mitzubringen.

 

Einen Plan mit allen Stationen kann man sich hier (bitte klicken) herunterladen.